Der digitale Neurodermitis Infoabend am 19.05.2024

Wie wir Neurodermitis von Innen losgeworden sind

Nachdem alle Salben, Ernährungsumstellungen und Darmkuren nichts gebracht haben, haben wir unsere emotionalen Auslöser herausgefunden, warum der Juckreiz überhaupt erst auftritt.

  • Wir wir endlich morgens im Spiegel gesunde Haut sehen können
  • Wie wir endlich wieder ohne Juckreiz durchschlafen können
  • Wie wir endlich wieder ohne Einschränkungen leben und alle Lebensmittel essen können

DIE THEMENFELDER

Wie wir Neurodermitis nachhaltig von Innen losgeworden sind, zeigen wir dir ausführlich bei unserem digitalen Informationsabend

Unser Umgang mit Neurodermitis-Schüben

Wir dachten früher, dass Neurodermitis wahllos kommt und geht. Doch heute haben wir die dahinterliegenden Ursachen verstanden und wissen was unsere Haut in den verschiedenen Situationen braucht.

Unseren Juckreiz unterbrechen

Wir haben uns früher hilflos gefühlt. Wir hatten unseren Körper in den heftigen Kratzattacken am Tag und in der Nacht einfach nicht unter Kontrolle. Heute haben wir die dahinterliegenden emotionalen Muster verstanden und können diese bewusst steuern.

Unsere Entgiftung

Unsere Neurodermitis hatte nicht nur eine Ursache. Es waren viele Dinge, die Einfluss auf unsere Hautgesundheit hatten. Mit der Ernährung und ganzheitlichen Entgiftungskuren, die alle Organe (auch den Darm und die Leber) berücksichtigen, konnten wir so unser Hautbild noch weiter verbessern.

Kristin und Vincent Eifler

Über die Gastgeber

Kristin und Vincent Eifler

litten über 20 Jahre selbst an neurodermitis

Kristin und Vincent haben den Großteil ihres Lebens unter starker Atopischer Dermatitis (Neurodermitis) gelitten. Sie haben alle gewöhnlichen Tipps und jede Behandlung gegen Neurodermitis ausprobiert – von Aloe Vera Creme über Darmkuren und anderen Ernährungsumstellungen. Sie haben jeden Experten und jeden Arzt aufgesucht, den sie finden konnten. Doch Nichts hat ihnen geholfen.

Die Qualen und der ständige Juckreiz haben sie einfach nicht in Ruhe gelassen, sodass die beiden sich nach 20 Jahren Verzweiflung selbst auf die Suche nach einer Lösung gemacht haben. Über Jahre haben sie im Selbststudium gelernt, wie sie ihre Neurodermitis vollständig lösen können. Auf ihrem Weg dahin lernten sie viel über die Schwachstellen unserer heutigen Medizin und stehen nun im Kontakt mit vielen Expert/innen aus allen Bereichen zum Thema Hautgesundheit und Neurodermitis.

Jetzt zeigen sie anderen Betroffenen was sie getan haben um sich langfristig und vollständig von Neurodermitis zu befreien!

 

GESCHICHTEN UNSER TEILNEHMENDEN

Neurodermitis Erfolge 

  • Testimonial Maria
  • Testimonial Maria Hals
  • Testimonial  Maria Gesicht

"Ich hatte das Gefühl, ich habe immer nur an einer Stellschraube gedreht. Im Programm habe ich gelernt, dass es verschiedene Stellschrauben gibt, die zusammen gedreht werden müssen um die Neurodermitis ganzheitlich in den Griff zu bekommen. Und auch über das Programm hinaus fühle ich mich jetzt sehr gut ausgerüstet.

Maria K.

  • Testimonial ELISABETH
  • Testimonial ELISABETH Hals
  • Testimonial ELISABETH Arm

"Ich creme mich wirklich nicht mehr ein. Ganz selten, ganz kleine Stellen. Das wäre damals undenkbar gewesen - ich hab' mich über Jahre jeden Tag eingecremt. Das war das erste, was ich am morgen gemacht habe. Und jetzt denk' ich nicht mal mehr dran."

Elisabeth B.

  • Testimonial Wiebke
  • Testimonial Wiebke Hand
  • Testimonial Wiebke Gesicht

"Ich dachte, ich bin nicht so der klassische Kunde dafür, weil eigentlich bin ich sehr glücklich mit meinem Leben. Ich lebe eigentlich schon mein Traum, was soll ich denn noch verändern können?
Und je mehr ich darüber nachdenke, fällt mir auf, dass ich doch soviel nochmal verändert habe."

Wiebke g.

WEITERE ERFOLGSGESCHICHTEN

Ehemalige und derzeitige Teilnehmer/innen im Interview

Ich hatte offene Haut durch Neurodermitis und war genervt durch ständiges Eincremen am Tag. Es tragt eine deutliche Verbesserung des Hautbildes gleich in der ersten Woche ein, nach 4 Monaten im Coaching hat ich meine Haut ohne Creme im Griff.
Ich habe seit der Kindheit schlimme Neurodermitis im Gesicht. Nach 4 Monaten im Coaching hatte ich ein gutes Hautbild und die Sicherheit Neurodermitis selbst im Griff zu haben.
Ich hatte das Gefühl, ich habe immer nur an einer Stellschraube gedreht. Nun habe ich gelernt, dass es verschiedene Stellschrauben gibt, die zusammen gedreht werden müssen um die Neurodermitis ganzheitlich zu lösen. Auch über das Programm hinaus fühle ich mich jetzt sehr gut ausgerüstet.
Ich creme mich wirklich nicht mehr ein. Ganz selten, ganz kleine Stellen. Das wäre damals undenkbar gewesen - ich hab' mich über Jahre jeden Tag eingecremt. Das war das erste, was ich am morgen gemacht habe. Und jetzt denk' ich nicht mal mehr dran.
Ich fühle mich innerlich, wie in einer Rosa-Wattewolke gepackt. Also es ist ein total schönes Gefühl in meiner Selbstliebe zu sein und mich vor allen zu stellen. Und das Schöne ist: Ich sags nicht nur, sondern lebe es mittlerweile - und das ist einfach so schön.
Ich dachte, ich bin keine passende Kundin dafür, weil bin ich sehr glücklich mit meinem Leben. Ich lebe eigentlich schon mein Traum, was soll ich denn noch verändern können? Und je mehr ich darüber nachdenke, fällt mir auf, dass ich doch soviel nochmal verändert habe.
Ich habe Sachen, die mir Spaß machen, einfach nicht gemacht, weil ich mich von meiner Haut eingeschränkt gefühlt habe. Das hat mich genervt.

Rezensionen von ProvenExpert

Du hast noch Fragen?

Melde dich gern jederzeit unter info@neurodermitis-geschwister.de

  • Ja, unser digitaler Informationsabend ist komplett kostenlos und unverbindlich. Um dir einen Platz zu sichern, klicke unten auf den Button und fülle anschließend das Mini-Formular aus.
  • Nein! Wir werden dir zu keinem Moment Salben oder ähnliche Produkte verkaufen.
     
  • Das war bei uns früher genauso - die Ärzte haben gesagt, dass wir einfach damit leben müssten und es einfach über uns ergehen lassen sollten. Allerdings sind zum Einen selber Ärzte bei uns im Team und zum Anderen sind auch unsere älteren Teilnehmer Neurodermitis losgeworden, an denen Ärzte schon über 50 Jahre verzweifelt sind.
  • Die Ernährung ist ein wichtiges Fundament, damit unser Körper richtig funktionieren kann. Doch sie hat nach unserer Erfahrung nur einen kleineren Einfluss auf unsere Neurodermitis, als die dahinterliegenden Emotionalen Muster. Deshalb sagen wir dir nicht einfach iss diese oder jene Lebensmittel. Viel wichtiger ist es Neurodermitis in seiner Gesamtheit zu verstehen.
     
    Und heute können wir sogar wieder alle Lebensmittel essen. Sogar Zucker, Weizen, Zitrusfrüchte, Nüsse, Milchprodukte und Histaminprodukte, wenn wir es wollen.
  • Wir selbst hatten Neurodermitis unser ganzes Leben lang und hatten keine Hoffnung mehr. Allerdings haben wir, unsere Familie und nun auch hunderte unser Teilnehmenden es auch geschafft Neurodermitis von Innen zu heilen.
     
  • Neurodermitis kann aus verschiedenen Gründen immer mal wieder durchkommen. Die Kunst, wie wir mittlerweile konstant Neurodermitis frei leben, ist es mit all den Ursachen richtig umzugehen, sodass Neurodermitis gar nicht erst entsteht.

Gib Deiner Haut, was sie braucht

Erfahre wie wir es geschafft haben, endlich ein normales Leben, ohne Neurodermitis, zu leben.

Kristin und Vincent Eifler

© Copyright - Neurodermitis Geschwister LLC - alle Rechte vorbehalten

Hinweis: Das Informationsangebot dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt keine ärztliche Diagnose oder Behandlung. Wir zeigen Ihnen nur unsere persönlichen Meinungen und Erfahrungen, was bei uns und anderen Betroffenen von Neurodermitis geholfen hat.

Erfahrungen & Bewertungen zu Die Neurodermitis Geschwister